LOONA

Loona

LOONA – Die Geschichte beginnt Anfang der 90er Jahre, als das junge Mädchen Marie-José van der Kolk aus der malerischen niederländischen Kleinstadt IJmuiden auszog, um die Welt zu erobern. „Die Welt“ war damals allerdings lediglich ein Sommer-Ferienjob auf der Insel Mallorca. 

Niemand, am wenigsten Marie selbst, konnte ahnen, dass damit das erste Kapitel einer musikalischen Weltkarriere geschrieben wurde.

Doch zunächst ging es nach dem Sommer zurück in die Heimat, wo die freizeitliche Begeisterung für Tanz, Theater und Dance-Musik in eine berufliche Ausbildung umgewandelt wurde: Marie begann eine professionelle Tanz- und Theaterausbildung. In den folgenden Sommern kehrte sie immer wieder nach Mallorca zurück. Mittlerweile hatte sie den DJ und Musikproduzenten Sammy kennengelernt und so trafen sie sich immer öfter, um an gemeinsamen musikalischen Ideen zu arbeiten.

Social-Media

Die ersten Erfolge waren beeindruckend: Zunächst im klassischen Dance- und Technobereich verwurzelt, gewannen die beiden jungen Künstler allmählich eine wachsende Fangemeinde für ihre Musik. Zwischen 1995 und 1998 konnte das Duo als DJ Sammy mit Carisma an seiner Seite bereits erste Erfolge in den Charts verzeichnen. Songs wie „Life Is Just A Game“, „You’re My Angel“, „Prince Of Love“, „Golden Child“ und „Magic Moment“ machten auf sich aufmerksam. Doch der wirklich große „Magic Moment“ kam 1998 mit einer musikalischen Neuausrichtung in Richtung Dance-Pop. Unter dem neuen Namen LOONA und ihrem Hit „Bailando“ eroberten sie die Charts im Sturm: Acht Wochen auf Platz eins in Deutschland, Platz eins in der Schweiz und Platz drei in Österreich brachten ihnen acht Gold-, drei Platin- und Doppelplatin-Auszeichnungen ein. Als Krönung erhielt das Duo in Deutschland den ECHO in der Kategorie „Beste Dance Single“ für „Bailando“.

Ihre zweite Single, „Hijo de la luna“ (ursprünglich von der spanischen Band Mecano aus dem Jahr 1984), erreichte ebenfalls Platz eins in Deutschland und verkaufte sich erstaunliche 1,5 Millionen Mal, wodurch sie mit Platin und Gold ausgezeichnet wurde. Die beeindruckende Ballade wurde mit dem Orquestra de la Luna, einem 40-köpfigen Ensemble der besten Musiker Deutschlands, aufgenommen. Dieser Titel wurde zur erfolgreichsten spanisch gesungenen Single aller Zeiten in den deutschen Charts. Ihr Erfolgsalbum „Lunita“ brachte mit „Donde Vas“ eine weitere Single hervor, die LOONAs Erfolg in den Charts festigte.

Ein weiterer „Magic Moment“ ließ nicht lange auf sich warten, als im Jahr 1999 „Mamboleo“ als erste Single aus dem neuen Album „Entre dos aguas“ veröffentlicht wurde. Sie erreichte Top 3 in den deutschen Charts und wurde mit Gold ausgezeichnet. Für diese Single erhielt LOONA den zweiten Echos, erneut in der Kategorie „Beste Dance Single“.

Hits wie „Latino Lover“, „Baila Mi Ritmo“, „Viva El Amor“ und „Rhythm Of The Night“ sind ebenfalls unvergesslich. Insgesamt wurden weltweit über 10 Millionen Tonträger verkauft! Dank Auftritten in den USA, Asien, Australien, Südafrika und Europa erreichte LOONA Top-10-Platzierungen in verschiedenen Ländern weltweit.

Im Jahr 2002 kehrten sie musikalisch zu ihren Dance-Wurzeln zurück und erlebten weiteren Erfolg: Unter dem Namen DJ Sammy feat. LOONA erreichte das Duo mit „Boys Of Summer“ die Nummer eins in England, Südafrika und Australien. In ganz Europa landete der Song in den Top 10, und sogar in den USA erreichten sie die Top 20. Die Nachfolge-Single „Sunlight“ erreichte ebenfalls in allen genannten Ländern Top-10-Status. Dieser weltweite Erfolg ermöglichte Marie und Sammy Tourneen in der ganzen Welt, einschließlich einer Tour durch Australien mit Auftritten zusammen mit Bon Jovi, Pink und den Sugababes.

Nachdem Marie vor zehn Jahren den Verlust ihrer geliebten Mutter erlebt hatte, beeinflusste dies die Auswahl der Titel für das Album „Wind Of Time“, das 2005 veröffentlicht wurde, maßgeblich. Es handelte sich um eine Sammlung der schönsten Balladen wie „Where Do You Go My Lovely“, „Streets Of London“, „Blowin‘ In The Wind“ und der ersten Single „Tears In Heaven“. Besonders emotional war ihre Performance des Clapton-Klassikers bei „The Dome“, als sie hochschwanger mit ihrer heute neun Jahre alten Tochter Saphira auftrat.

Im Jahr 2008 beendete Marie ihre Babypause und startete eine neue berufliche Phase. Sie veröffentlichte unter dem Namen LOONA die Hitsingle „Por La Noche“ und das Album „Moonrise“. Zudem war sie Mitglied der Jury von „Popstars“. 2009 landete LOONA mit „Parapapapapa“ den Sommerhit des Jahres und steigerte ihre Live-Auftritte erheblich, was ihre zahlreichen Fans begeisterte. 2010 folgte „Vamos a la Playa“, ein europaweiter Hit: Nummer 4 in Frankreich, Nummer 16 in der Schweiz, Platz 24 in Dänemark, Platz 32 in Deutschland, Nummer 2 in Belgien und Platz 40 in Schweden. „El Tiburón“ wurde 2011 veröffentlicht, gefolgt von „Policia“ im Jahr darauf. Im vorletzten Jahr machte die sympathische Sängerin auch abseits der Musik auf sich aufmerksam: Sie war zum zweiten Mal nach 2009 prominente Gastgeberin bei „Das perfekte Promidinner im Schlafrock“ auf VOX und nahm an der großen „TV Total-WOK-WM“ (Pro7) teil. Außerdem zierte sie erstmals das Cover des Playboys.

Im letzten Jahr feierte LOONA ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum und brachte einen neuen Sommerhit mit dem Titel „Rakatakata (Un Rayo De Sol)“ heraus. Dieser Song verkörpert typisch LOONA: gute Laune, knackige Dance-Beats und Maries unverwechselbare, wunderschöne Latino-Stimme! Jetzt präsentieren sie ihre neue Single „Brazil“, eine brasilianische Evergreen-Neuinterpretation im unverkennbaren LOONA-Stil. Mit LOONA ist der Sommer nahe, und der Strand ist nicht weit entfernt. In diesem Jahr dreht sich jedoch nicht nur der Wasserball, sondern auch der Fußball. Für die WM in Brasilien haben die beiden Künstler nicht nur einen Sommerhit, sondern auch vier weitere großartige Songs auf der Premium-Maxi „Big 5“ im Gepäck: „Copacabana“, eine Rio-Version von „Mamboleo“, die portugiesisch gesungene Brasil-Version von „Bailando“ und der Titel „Dancing In Rio“ in Zusammenarbeit mit Flava & Stevenson.

Videos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Nehmen Sie Kontakt auf!

Als Full-Service Eventagentur kümmern wir uns von der Idee bis zum „Anstoßen auf eine gelungene Veranstaltung“ um jeden erforderlichen Schritt. Ob Stadtfest, Schützenfest, Diskotheken Party, Beachparty, Holy-Festival, Live Konzert, Hochzeit, Geburtstag oder Firmenfeier – für ein gelungenes Event legen wir stets Höchstleistung an den Tag!