Alessandro Galas – Sein Repertoire schließt sowohl traditionelle Musik und Folklore aus Lateinamerika, als auch bekannte Klassiker und aktuelle spanischsprachige Charthits ein. Passend für Ihren Anlass wählen wir gemeinsam ein individuelles Programm aus, das perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Bei der klassischen Musik (Opern) bezaubere ich Ihre Veranstaltung mit den bekanntesten Arien sowie O Sole mio, Nessun Dorma, Granada, la Paloma, la Traviata, Brindisi, usw.

“Die herausragende Stimme von Alessandro Galas, der neu entdeckt wurde wegen seiner wunderbaren Bariton-Stimme in Begleitung von seiner Gitarre, bringt jeden zum Staunen und sorgt für Gänsehaut.”

Weiter träumen, weiter kämpfen und niemals aufgeben – das ist die Message von Alessandro Galas erster Single „Sigue Luchando“ und gleichzeitig beschreibt es den persönlichen Werdegang des Musikers.

Geboren und aufgewachsen in Paraguay, als jüngster Sohn einer paraguayischen Mutter und eines deutschen Vaters, hegte Alessandro immer große Träume und gleichzeitig eine tiefgehende Leidenschaft für die Musik.

Jedoch erst als er im Jahr 2006 nach Hamburg kam, eigentlich nur für einen Besuch, führte ihn das Schicksal auf den richtigen Weg. Er blieb in Deutschland und bekam bei verschiedenen Gelegenheiten die Möglichkeit seiner Liebe zur Musik immer mehr Raum zu geben.

Er lernte in den folgenden Jahren von verschiedenen Mentoren aus der lateinamerikanischen Musikwelt, studierte Musik an der Deutschen Pop Akademie und brachte sich mit viel Ehrgeiz selbst das notwendige Handwerkszeug bei, um seinen eigenen Weg in der Musikbranche zu finden.

Heute steht Alessandro Galas für die Verknüpfung traditioneller Musik seiner südamerikanischen Heimat mit den aktuellen spanischsprachigen Hits der internationalen Charts – und gibt diesen beiden Einflüssen mit seinen eigenen Texten und Kompositionen eine ganz persönliche Note.